Rod Tropheus

 
     Die Gattung Ophthalmotilapia besitzt gedehnte Bauchflossen beendet mit gelben Rogenattrappen, die beim Laichen die Weibchen dazu stimulieren, diese in das Maul zu sammeln. Gleichzeitig saugen sie dabei die von dem Männchen ausgestoßene Milch und zu der Befruchtung kommt es erst in dem Maul des Weibchens.
     Die Südformen der Art Ophthalmotilapia ventralis, zwischen die auch die Form Chaitika gehört, zeichnen sich dadurch aus, daß die hellblaue Farbe der ablaichenden Männchen fast ins Weiße übergeht.
     Die Fische sind ziemlich temperamentvoll, das setzt die Bereitstellung eines längeren Beckens vor, damit das dominante Männchen die Anderen nicht unterdrückt.